C o u n t e r t e n o r

Geboren in Wasserburg am Inn, lebt er seit seinem ersten Lebensjahr in München. Schon seit seiner frühesten Kindheit war er ein Musikbegeistertes Kind, was durch mehrere Schulchöre ausgebaut wurde.

Mit 16 Jahren begann seine zweijährige gesangliche Ausbildung beim bekannten Countertenor Nicholas Hariades. 

Sein späterer Werdegang führte ihn für weitere zwei Jahre an die Berufsfachschule für Musik „Musication“ in Nürnberg. Nach dieser Ausbildung zog es ihn jedoch zurück in seine geliebte Münchner Heimat. Noch in Nürnberg suchte er bereits einen neuen Lehrer um sich privat weiterzubilden und lernte so Prof. Gabriele Fuchs kennen (eine wahre Kennerin der Countertenor Stimme).

So entstand in den letzten drei Jahren, nicht nur eine große fachliche Weiterentwicklung, sondern auch eine Freundschaft zu seiner Lehrerin.

Zurzeit arbeitet er an der Erarbeitung von Rollen, sowie an einer stetigen Weiterentwicklung seiner Gesangtechnik, um so dem musikbegeisterten Publikum Münchens und Anderorts, seine spezielle Liebe zur Musik nahe zu bringen.

Gesangsunterricht bei Prof. Gabriele Fuchs

Musication Berufsfachschule für Musik in Nürnberg

zweijährige Ausbildung zum Chorleiter

Gesangsunterricht bei Countertenor

Nicholas Hariades (Moosburg)

Musikakademie München Unterricht in Gesang,

Musiktheorie und Klavier (Grundlagen)

seit 2015

2013 - 2015

2010 - 2013

2009 - 2010

Solo Debüt in München (Rubinsteinsaal, Steinway)                    

Lieder und Arien mit Klavierbegleitung darunter:                        

  • Glück „Einem Bach der Fließt“           

  • Mozart „Warnung“                                                                 

  • Rossini „Di tanti palpiti“

  •  Johann Strauß, Fledermaus „Ich lade gern mir Gäste ein“ Arie des Prinzen Orlofsky

Festliches Kirchenkonzert in Weidenthal                                   

Arien und Quartett Stücke darunter:

  • Händel „Meine Seele hört im Sehen“ aus Neun deutsche Arien            

  • Monteverdie Messa a 4 (1641) „Kyrie“

  • Aichinger „Factus est repente“

Gestaltung verschiedener Sonntags Gottesdiensten. (Evangelischer Gottesdienst Feldkirchen/Aschheim)

Dekanat Nabburg, Christkönigssonntag
Gounod „Cäcilienmesse“

Evangelischer Kirchenchor Feldkirchen

Weihnachtskonzert, zeitgenössische Kantate von Gustav Gunsenheimer

Dekanat Nabburg, Christkönigssontag 

  • Vivaldi „Gloria“ (Solist der gesamten Solopartien),

  • Bach Kantate 51 „Jauchzet Gott in allen Landen“

Matinee im Pfarrsaal der Frauenkirche Nürnberg
Arien und Lieder mit Klavierbegleitung, darunter:

  • Händel „Singe Seele“ aus Neun deutsche Arien

  • Mozart „Der Zauberer“

Dekanat Nabburg, Christkönigssontag

  • Hasse „Te Deum“ (Sopran Soli)

  • Händel Messiah „Rejoice“

Benefizkonzert für St.Marta (Nürnberg)

Arien und Lieder mit Klavierbegleitung, darunter:

  • Johann Strauß „Spiel ich die Unschuld vom Lande“

  • Richard Strauß „Ach Lieb, ich muss nun scheiden!“   

Blaue Nacht“ in Nürnberg

Arien, Lieder und Duette, darunter:

  • Leonardo Vinci „Vo solcando un mar crudele“

  • Mendelssohn „Andres Maienlied“

  • Schumann „Das Glück“ u.v.m.

2017

2016

2015

2014

2013/

2014

2018

© 2018 Alexander Kolleth. Erstellt durch Stanley Reagh Photographydesigns.